Wir trauern um

Portrait von Brand-Laaben Herr Franz Gschwantner

Brand-Laaben Herr Franz Gschwantner

Begräbnis: 04.08.2018

Uhrzeit: 11:00 Uhr

Ort: Pfarrkirche Brand-Laaben

Sonstiges:

Beginn der Betstunde 10:30

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@ehofstaetter.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Brand-Laaben Herr Franz Gschwantner


Kondolenzbuch

† 25.07.2018

franzi deine Nichte:

Lieber Onkel, die letzten Stunden seit ich die Nachricht von deinem Ableben bekommen habe waren sehr tränenreich Ich weis welch schwere Kindheit du hattest und trotzdem bist du immer auf einen ehrlichen menschlichen Weg geblieben bist. Ich werde unsere Gespräche vermissen und möchte nicht verstehen wieso dich auf dem Weg der Besserung nach deinen unzähligen Spitalsaufenthalten der Tod ereilt hat wo du doch wieder so viele Pläne hattest. Mich tröstet nun einzig und allein die Tatsache dass Du friedlich in deinem Bett lagst und ich sogar das Gefühl hatte du lächelst. Ich habe keine Ahnung wie ich deinen Tod meiner Mutter deiner Schwester erklären soll wo es Ihr schon ohne Todesnachricht sehr schlecht geht, sie wird es nur schwer oder gar nicht verkraften. Ich hoffe Du lernst nun endlich deine Mutter meine Oma kennen die dir soviel Liebe hätte schenken wollen aber durch Ihren Tod als du 2 Jahre alt warst nicht mehr konnte. Deine Ersatzmutter hat uns Allen gezeigt was Hass, Angst und Unfähigkeit zu Lieben und zu Leben bedeutet und das Leben zweier Generationen negativ beeinflusst. Ich werde dich nie vergessen in Gedanken bist du für immer bei mir . franzi
Geschrieben am 26.07.2018 um 23:06

Erika Gnant:

Dein vom Schicksal gefordertes Leben hat ein Ende.Viel arbeiten schon als Kind nie zuviel zum Essen das war deine Jugend.Du gingst einen anderen Weg er war dein Leben.Jetzt bist du frei von Sorgen Not und Ärger .Bist bei deinen Freunden die dir schon voran gegangen sind.Da Hansi Edi und sehr viele noch.Leb wohl Dizi in eine schönere Heimat. Erika Gnant
Geschrieben am 26.07.2018 um 10:41
© Bestattung Oliver Hofstätter Einzelunternehmen 2021 | Impressum | Datenschutz