Wir trauern um

Portrait von Ollersbach – Frau Maria Kogler

Ollersbach – Frau Maria Kogler

Verabschiedung: 22.03.2022

Uhrzeit: 11:00 Uhr

Ort: Pfarrkirche Ollersbach

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@ehofstaetter.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Ollersbach – Frau Maria Kogler


Kondolenzbuch

† 14.03.2022

Fam. BEER / WEINBERGER:

Wir haben Maria als positive und stets hilfsbereite Nachbarin kennen und schätzen gelernt. Stets ein offenes Ohr und Herz für ein kurzes Gespräch, einen Plausch am Gartenzaun, oder einen wertschätzenden Gedankenaustausch. Mit Fleiß und großer Willenskraft hat sie Ihren Weg vorbildlich gemeistert. Dankbar sind wir für all die positiven Begegnungen und wünschen der Familie viel Kraft in diesen schweren Tagen der Trauer.
Geschrieben am 21.03.2022 um 16:27

Gertraud Zinner:

Es ist egal, zu welchem Zeitpunkt man einen geliebten Menschen verliert, es ist immer zu früh und es tut unendlich weh. Tief berührt sprechen wir unsere aufrichtige Anteilnahme aus und wünschen euch viel Kraft für die kommende Zeit des Abschied nehmen. Gertraud und Nicole
Geschrieben am 21.03.2022 um 10:53

Sportverein ATSV-Schönfeld Tausendblum:

Zu dem unermesslichen Verlust möchten wir der gesamten Familie unser tief empfundenes Beileid bekunden. Wir wünschen viel Kraft und Zuversicht trotz des schmerzlichen Verlustes. Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen.
Geschrieben am 21.03.2022 um 08:06

Walter Böhm und Familie:

Liebe Familie Kogler,ich habe die Maria als offenherzige, freundliche und liebenswerte Person kennengelernt die bei jedem unserer Treffen ein gutes Wort ,einen Scherz,und passend Rat für mich hatte. Durch Ihre Art mit ihren Mitmenschen umzugehen wird Sie einen Platz in meinem Herzen behalten. Viel Kraft und Gottes Beistand in dieser harten Zeit.
Geschrieben am 19.03.2022 um 14:35

Hilde + Norbert Kettner:

Aufrichtige Anteilnahme!
Geschrieben am 18.03.2022 um 08:19

Constanze, Maximilian und Mariella:

Liebe Schwiegermama! Liebe Oma! Wir sind unendlich dankbar dafür, dass wir ein Stück deines Weges mit dir gehen durften! Wir lieben dich! Komm gut über die Regenbogenbrücke und pass gut auf dich auf!
Geschrieben am 17.03.2022 um 21:13

Martin:

Liebe Mama! Ich bin so froh und stolz dich als Mutter gehabt zu haben. Du warst und bist für mich die Beste! Ich wünsche dir viel Glück und Zufriedenheit auf deiner Reise. Ich hoffe wir werden uns irgendwann wiedersehen! In Liebe Dein Martin❤️
Geschrieben am 17.03.2022 um 21:10

Christine Fischer:

Von dem Menschen, den wir geliebt haben, wird immer etwas in unserem Herzen bleiben: etwas von ihren Hoffnungen, etwas von ihren Träumen, etwas von ihrem Leben, ALLES von ihrer Liebe! Liebe Maria - für immer in meinem Herzen!
Geschrieben am 17.03.2022 um 18:32

Andreas:

Mama, bitte………du warst wunderbar,alles gute für deine Reise——-Andi❤️
Geschrieben am 16.03.2022 um 21:13

Bilek Eva und Kurt:

Lieber Anton! Es ist Erlösung , sagt der Verstand. Es ist zu früh, sagt das Herz. Du fehlst , sagt die Liebe. Es ist Gottes Wille, sagt der Glaube. Das Gefühl das ihr alles für sie getan habt, soll ein kleiner Trost für euch sein. Ein Teil von ihr wird in euch weiterleben. Ein Teil von euch wird immer bei ihr sein. Unser inniges Mitgefühl zum Verlust deiner Gattin, eurer Mutter, eurer Oma von Eva und Kurt Bilek
Geschrieben am 16.03.2022 um 19:23

Stolzlederer Renate:

Lieber Anton, liebe Trauerfamilie Man sieht die Sonne langsam untergehn und kann es dann aber nicht fassen, wenn es plötzlich dunkel ist. Es ist unfassbar und bewundernswert, mit wieviel Energie und Willen Maria gegen ihre Leiden gekämpft hat. Irgendwann konnte sie aber einfach nicht mehr und musste ihr Leben in Gottes Hände legen. Meine aufrichtige Anteilnahme an eurem schweren Verlust und viel Kraft in dieser schweren Zeit! Ich werde sie immer liebevoll in meinem Herzen behalten. Renate
Geschrieben am 16.03.2022 um 15:26
© Bestattung Oliver Hofstätter Einzelunternehmen 2022 | Impressum | Datenschutz